Ana Margarida Matos

»Yesterday«

Ana Matos präsentiert ein visuelles Tagebuch des zweiten Corona-Lockdowns in Portugal. Sechs Monate lang doku­mentierte sie jeden Tag und schuf zeich­nerisch ein Archiv der Pandemie, das Fragen des Alltags und Themen wie Entwurzelung und gesell­schaft­liches Mit­einander verhandelt.
Die Ausstellung zeigt Original-Comicseiten und Malereien sowie Drucke.

Ana Margarida Matos (*1999) lebt als Illustratorin und Künstlerin in Almada. Sie studierte Grafikdesign und Malerei an der Kunsthochschule Lissabon und veröffentlicht aktuell vorwiegend Comics.

Nachladen
Sternstraße 1720357 Hamburg