Comicfestival Hamburg      01. – 03. Oktober 2021






Grusswort von Senator Dr. Carsten Brosda


„Zeich­nen ist die Kunst, Stri­che spa­zieren zu füh­ren



Das 15. Hamburger Comic­festival nimmt den Maler Paul Klee beim Wort und lässt gleich eine ganze Kunst­form durch die Stadt wan­dern. In den un­gewis­sen Zeiten, in denen wir seit Mo­na­ten fest­zu­stecken schei­nen, hat sich das Comic­festival selbst­be­wusst mit Kreati­vität und Verve neu erfunden. „Panel Walk“ heißt die Idee, die auch in diesem Jahr die Fans der gra­fischen Lite­ra­tur auf Ent­deckungs­reise schickt, Be­geg­nungen er­mög­licht und Aus­ein­ander­setzun­gen an­regt.

Wenn der­zeit das gra­fische Er­zählen und seine öffent­liche Wahr­nehmung auch jen­seits des Festi­vals an vielen verschie­denen Ecken unserer Stadt auf­blühen, dann ist das auch dem Team des Comic­festi­vals zu ver­danken.
Seit 2006 prä­sen­tiert es Zeich­ner­innen und Zeich­ner aus Hamburg und der Welt zwischen Gänge­viertel, Markt­straße und St. Pauli – und dies mit Enthu­sias­mus, Kennt­nis­reich­tum und Orga­nisa­tions­talent. Dabei ist das Festi­val stets auf der Höhe der Zeit, ja, ihr sogar voraus: Hier werden künst­ler­ische Dis­kurse an­ge­stoßen, nicht nur ab­ge­bil­det.

Ich wünsche allen, die am ersten Okto­ber­wochen­ende mit neu­gieri­gen Augen durch Ham­burgs Straßen streifen, inspi­rie­ren­de Mo­mente, un­gewöhn­liche Begeg­nungen – und viele gute Ge­spräche darüber.

Dr. Carsten Brosda
Senator für Kultur und Medien



Comiclesungen und Signierstunden werden online kurzfristig angekündigt! Comiclesungen und Signierstunden werden online kurzfristig angekündigt! Comiclesungen und Signierstunden werden online kurzfristig angekündigt!