Diane Obom­sawin (CA)


Diane Obom­sawin (*1959) ist neben Comic­ver­öffentlich­ungen bei Drawn & Quar­terly vor allem be­kannt für ihre zahl­reich­en Ani­mations­filme.




28.09. Samstag
13 Uhr


            Der 2012 ge­mein­sam mit dem Na­tion­al Film Board of Canada pro­duzier­te, preis­ge­krönte Kurz­film „I Like Girls“ ge­hört zu ihren be­deu­tends­ten Ar­beit­en. Er ba­siert auf Obom­sawins Buch „On Lov­ing Wo­men“, einer Samm­lung von kurz­en Comic­geschicht­en, die les­bisch­es Com­ing Out und Be­gehren thema­tisier­en – ein wieder­kehren­des Thema der Künstler­in. Diane Obom­sawin gelingt es, so­ziale und po­lit­ische Themen klar und ver­ständ­lich dar­zu­stell­en, ohne dabei die Leicht­ig­keit und den Hu­mor zu ver­lieren, die für ihre Er­zähl­ungen cha­rakter­ist­isch sind. Ein Kunst­stück, das auf einer Me­thode der ra­dika­len Ver­ein­fach­ung be­ruht. Die ex­isten­tiellen Fragen nach Iden­tität, Ge­schlecht und Poli­tik dürfen in Obom­sawins Welt tabu­los ge­stellt und mit be­frei­tem Lachen be­ant­wort­et wer­den. Auf dem Fest­ival zeigt sie neue Comics und Ani­mation­en.



Öffnungs­zeiten
Ort

28.09. Samstag
29.09. Sonntag

11 – 18 Uhr
12 – 18 Uhr