Ana Maçã ist eine portugiesische Künstlerin, deren Arbeit sich mit Fragen zur Reproduktion befasst. Wem gehört das einmal Veröffentlichte? Wie kann man es neu interpretieren und wiederentdecken? Ein Bild immer wieder zu reproduzieren, bedeutet für sie, Erinnerungen zu erschaffen. Seit einiger Zeit befasst sich Ana Maçã mit Comics und der Frage, wie europäische Künster*innen von alternativen Mangas, wie Gekiga, aber auch Avantgarde-Mangas beeinflusst werden.

︎︎︎ über Ana Maçã
UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION UNDER CONSTRUCTION